Für Tagesgäste wird ein tagesdatiertes Onlineticket benötigt! 

Aktuelle Informationen zum Coronavirus

1. GGG-Regel (geimpft/genesen/getestet)

Für Freizeitparks in Baden Württemberg gilt ab Montag 16.08.2021 die GGG-Pflicht in Innenräumen.

Um uns zu besuchen, ist weiter kein Test erforderlich, da sich bei uns auch alle Wartebereichen im Freien befinden.

Möchten sie jedoch unser Park-Café im Freizeitpark oder unser Ausflugslokal Bärentatze besuchen, müssen sie eine der drei Bedingungen geimpft/genesen/getestet erfüllen.

Kinder bis 6 Jahre und Schulkinder sind sind von der 3G-Regel ausgenommen.

2. Für Tagesgäste wird ein tagesdatiertes Onlineticket benötigt.

Wir haben daher das Kontingent unserer Tickets im Vergleich zu den letzten Wochen erhöht. Wir begrenzen unsere Besucherzahl derzeit weiter freiwillig auf 2/3 unserer normalen Kapazität. 

Zusätzlich sind wir weiter dazu verpflichtet, alle Besucher zu registrieren.

Aus diesen Gründen müssen Tagesgäste weiter vorab ein tagesdatiertes Onlineticket erwerben.

Wenn noch genügend Tickets verfügbar sind, verkaufen wir diesen „Restbestand“ auch am Eingang. Bei guter Witterung sind wir jedoch meist einen Tag im Voraus ausgebucht und haben dann auch keine Tickets mehr vor Ort im Verkauf!!!

Sie sind nicht alleine auf unserem Gelände. Bitte besuchen Sie uns nicht mit der Vorstellung, dass unser Park leer ist. Sind die Wartezeiten an manchen Attraktionen an Sonn- und Feiertagen oder in den Ferien BW normalerweise bis zu 60 Minuten, sind es jetzt trotzdem bis zu 45 Minuten.

Auf unserem Gelände befinden sich Menschen! Nicht jeder ist dies mehr gewohnt. Die Entscheidung, ob sie bereit dafür sind, sich in einem Freizeitpark aufzuhalten, müssen Sie selbst für sich und für Ihre Familie treffen.

Nicht angemeldet werden müssen, heißt kein datiertes Onlineticket benötigen:

  • Jahreskartenbesitzer
  • Kinder unter 3 Jahren
  • Alb-Card Gäste
  • Besitzer eines Tageskarten-Gutscheins

3. Medizinische Maskenpflicht gilt in folgenden Bereichen (ausgenommen Kinder unter 6 Jahren)

In den Sanitäranlagen, in sämtlichen Warteschlangen, in der Gastronomie, in den Fahrattraktionen, in denen Sie nicht im Familienverbund sitzen, am Eingangsbereich und überall dort, wo der Mindestabstand von 1,5m nicht eingehalten werden kann.

Neben der Maskenpflicht in den Warteschlangen gilt auch die Abstandspflicht

4. Wir erwarten Rücksicht und Eigenverantwortung unserer Besucher.

 Sind Bereiche ausgelastet, sollte kurzfristig erst eine andere Attraktion besucht werden. Hygieneregeln, die auch außerhalb unserer Anlage gelten, müssen auch in unserem Freizeitpark eingehalten werden.